Das Weihnachtsdorf – Buchvorstellung

 

Was gibt es schöneres als an einem Adventssonntag gemütlich auf der Couch, zugedeckt mit einer kuscheligen Decke, ein paar Kekse zu naschen, dazu einen leckeren Glühwein zu trinken und und ein Buch zu lesen was auf den Advent und die Weihnachtszeit einstimmt? Nicht viel, oder?

Heute möchte ich euch ein passendes Buch dafür vorstellen:

Das Weihnachtsdorf

Das Buch ist im Blanvalet Verlag im September 2016 erschienen, geschrieben hat es Petra Durst-Benning.

Es handelt such um einen sagen wir mal : weihnachtlichen Roman.

Worum geht es in dem Buch“Das Weihnachtsdorf“

Wir begleiten die Bewohner des Dorfes Maierhofen im Allgäu in der Adventszeit. Dort geht es nicht nur um die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest sondern auch um den ersten Weihnachtsmarkt des Dorfes.

Da gibt es zum Beispiel die Wirtin Therese, die sich nach einer Krebserkrankung mit ihrem Freund Sam, dem Koch, auf ihr erstes gemeinsames Weihnachtsfest freut. Die Liebe von Edy, dem Metzger, der jetzt nur noch vegetarische Wurst herstellt, und seiner Roswitha wird auf eine Probe gestellt.

Am Ende kommt es doch alles anders als geplant, nur so viel möchte ich verraten: es wird ein sehr schönes Weihnachtsfest.

Das Buch liest sich gut in einem Rutsch durch. Die Autorin beschreibt sowohl die Gegend als auch die Charaktere sehr anschaulich.

Am Ende des Buches befinden sich noch einige Rezepte und Dekoideen von den Bewohnern aus Maierhofen.

Zum Beispiel:

  • Sams Ratschläge für ein entspanntes Weihnachtsessen
  • Rezept von Jessy für Heiße weiße Schokolade mit Kaffeelikör
  • Rezept Holunderpunsch „Maierhofener Weihnachtsmarkt“

 

Bestellen könnt ihr das Buch gleich hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.