DIY Renntieranhänger für Weihnachtsgeschenke

Hallo zusammen
Ich heiße Sidney, bin 18 Jahre alt und komme aus der Schweiz und bin Autor des Bloges Mo-ReLi. Heute schreibe ich einen Gastbeitrag auf Sandy’s Blog.
Dabei zeige ich euch, wie ihr süße Rentier Weihnachtsanhänger basteln könnt.
Viel Spaß dabei.

Benötigtes Material:1 (Kopie)

  • eine Schere
  • ein Messer
  • ein dickeres Papier in der Farbe eurer Wahl
  • dünne Filzstifte in den Farben schwarz, rot und braun
  • Leim oder Bastelkleber
  • Erdnüsse
  • ein Schneidebrett
  • einen Locher
  • weihnachtliches Geschenkband

1. Schritt:


Du schneidest aus dem Papier einen breiten Streifen aus. Wenn du möchtest kannst du eine Breite noch einschneiden, so wie ich das gemacht habe.
Auf eine Seite schreibst du für wen das Geschenk sein soll, an welches du an den Anhänger dranmachst.

2 (Kopie)

2. Schritt:


Du öffnest vorsichtig die Erdnuss auf der einen Seite und nimmst die Nuss heraus. Dann schneidest du mit dem Messer der Kante entlang nach unten und nimmst die zweite Nuss heraus. Schneide die Erdnuss so zurecht, dass sie ungefähr ganz aufliegt.

3 (Kopie)

3. Schritt:


Zeichne auf die untere Hälfte der Nussoberfläche einen roten Punkt, dieser soll die Nase sein.
In der oberen Hälfte zeichnest du zwei schwarze Ovale. Dieses sind die Augen.
Dann nimmst du den Leim und gibst machst ihn auf die untere Kante der Erdnuss. Anschließend klebst du die Erdnusshülle in die untere Mitte des Papierstreifens.

4 (Kopie)

4. Schritt:


Jetzt fehlen dem Rentier nur noch die Ohren und das Geweih. Beides zeichnest du zum Schluss mit dem braunen Stift auf, direkt auf das Papier.

5. Schritt:

Mit dem Locher oben ein Loch in das Papier stanzen und das Geschenkband durchfädeln, damit man den Anhänger auch befestigen kann.

Schon sind die Geschenkanhänger fertig für das Geschenk.

6 (Kopie)

Ich hoffe, dir hat das DIY gefallen. Es würde mich freuen, wenn du auch mal auf meinem Blog vorbeischauen würdest, hier gelangst du zu meinem Blog.

Nun wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende und einen schönen ersten Advent.
Liebe Grüsse
Sidney

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.