help!community – jetzt auch an andere denken

help!community – jetzt auch an andere denken

Weihnachtszeit ist nicht nur die Zeit der Geschenke und Besinnlichkeit, sondern auch die Zeit an andere zu denken, die es vielleicht nicht so gut haben in ihrem Leben. Dabei geht es nicht nur darum irgendwo einen bestimmten Geldbetrag hinzu überweisen, sondern wirklich zu helfen und vor Ort zu sein.

In dem diesjährigen Charity-Projekt unterstützt hallimash die help!community, deswegen möchte ich das euch jetzt ein bisschen genauer vorstellen.

Was ist die help!community?

Dabei handelt es sich um eine Plattform für junge Helfer. Hier kann man entweder sein Hilfsprojekt vorstellen und neue Helfer dafür finden oder sich als Helfer für ein bestehendes Projekt engagieren. Initiiert wurde die help!community von der Firma bofrost, die auch für jedes vorgestellte Projekt 10 Euro an „Ein Herz für Kinder“ spendet.

help!community from help!community on Vimeo.

Ziel ist es Kinder und Jugendliche zu fördern, indem man Projekte für sie erstellt oder unterstützt.

Mitmachen kann man übrigens alleine, mit dem Verein, mit der Schulkasse oder der Jugendgruppe.

Helfer werden zur Zeit zum Beispiel in

  • Bielefeld
  • Bremen
  • Frankfurt
  • Dresden
  • Fulda
  • Kassel

gesucht.

Hier kann man mitmachen: http://www.help-community.de/mitmachen
Hier kann man neue Projekte eintragenhttp://www.help-community.de/projekt-eintragen
Hier kann man erledigte Projekte anschauen: http://www.help-community.de/erfolge

 

Was ist mit mir und mit euch?

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mich bis jetzt noch nie ehrenamtlich irgendwo engagiert habe. Allerdings habe ich schon öfter darüber nachgedacht zum Beispiel bei einer „Tafel“ zu helfen. Für mich würde auch ein einmaliges Projekt infrage kommen, wo zum Beispiel nur an einem Tag oder nur an einem bestimmten Wochenende Hilfe benötigt wird.

Leider gibt es auf der Internetseite zur Zeit gar kein Projekt in Hannover. Ich werde aber regelmäßig schauen, ob sich das ändert. Ein neues Projekt zu starten- das traue ich mich nicht.

Wie sieht es denn bei euch aus? Engagiert ihr euch bereits ehrenamtlich? Wie findet ihr die Idee der help!community?

 Wir wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest und hoffen mit diesem Beitrag ein bisschen zum nachdenken und helfen angeregt zu haben.

 hallimash und Blogger helfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.