Der tiptoi Adventskalender 2017 Komm mit ins Weihnachtsdorf

Unsere Tochter ist jetzt 7 Jahre alt und dies ist unser dritter Adventskalender von tiptoi infolge. 

Die zwei Vorgänger habe ich hier vorgestellt: Waldweihnacht der Tiere ( 2016 ) und In der Weihnachtsbäckerei ( 2015) .

Der Adventskalender ist kein kleiner: ca. 46,5 x 34 x 7,5 cm groß. Er steckt noch extra in einen Papiereinschub.
Ganz wichtig : Auf der Rückseite des Einschubs kann man schon sehen was alles im Kalender enthalten ist. Wer seinem Kind also die Vorfreude nicht nehmen möchte, sollte den Kalender ohne den Einschub überreichen. Am besten auch direkt nach dem Kauf die Software auf dem tiptoi-Stift herunter laden.

Die Geschicht spielt dieses Jahr in Winterhausen. Hier leben die Geschwister Lilly und Finn. Sie freuen sich schon sehr auf Weihnachten, aber der Bürgermeister möchte Weihnachten ausfallen lassen. Das werden die beiden aber verhindern. Die Geschichte ist wieder einmal sehr schön weihnachtlich.



Hinter jedem Türchen verbirgt sich immer ein Kärtchen mit den bekannten tiptoi -Symbolen. Durch tippen auf die entsprechende Zahl wird die Geschichte Tag für Tag ein Stückchen weiter erzählt.


Es verbergen sich aber auch Überraschungen zum zuhören, spielen, basteln und mitsingen darin, unter anderem: 

  • ein Mini-Puzzle
  • ein Plätzchenrezept mit einem Ausstecher
  • ein Brief, mit einem Briefumschlag und Briefmarken für die Weihnachtspost für die Geschichte
  • ein Memory
  • verschiedene Spielfiguren als Aufsteller
  • etwas zum basteln.

Der jeweilige Tagesinhalt ist (außer an Tag 21) in kleinen durchsichtigen Plastiktütchen verpackt.

 

Bestellen kann man den tiptoi Adventskalender 2017 gleich hier :

Der tiptoi Stift ist nicht enthalten, diesen kann man gleich hier dazu bestellen :

Der Adventskalender funktioniert natürlich auch mit dem „alten“ tiptoi Stift ohne Player.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.