Der funny-frisch Intersnack Adventskalender 2018

Es ist Ende August, doch wenn man so aus dem Fenster schaut, merkt man es ganz deutlich : Der Herbst naht und dann kommt zum Glück auch endlich die Adventszeit und die Zeit der Adventskalender beginnt. 🙂

Heute stelle ich euch den ersten Adventskalender des Jahres 2018 auf meinem Blog vor:

Der funny-frisch Intersnack Adventskalender 2018

Wie in den letzten Jahren sind hier wieder die beliebten Fußballer Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski abgebildet.

Dieses mal ist das Format etwas anders, nämlich wie ein Buch. So kann der Knabberkalender besser aufgestellt werden und Lukas und Bastian sind nebeneinander auf den Seiten zu sehen.

Der Inhalt des funny-frisch Intersnack Adventskalender 2018

  • 2 x funny-frisch Chipsfrisch ungarisch 20 g
  • 2 x funny-frisch Chipsfrisch Roasted Paprika 20 g
  • 2 x funny-frisch Ofen Chips Paprika 20 g
  • 2 x funny-frisch Ringli Paprika 35 g
  • 2 x funny-frisch Kruspers Honig & Senf 20 g
  • 2 x funny-frisch Brezli 20 g
  • 2 x funny-frisch goldfischli 20 g
  • 2 x Chio Chips Red Paprika 20 g
  • 2 x Chio Mikrowellen Popcorn süß 100 g
  • 2 x POM-BÄR Original 30 g
  • 2 x ültje Erdnüsse pikant gewürzt 50 g
  • 2 x ültje Kessel Nüsse Paprika 40 g

Der Kalender erscheint am 1. Oktober 2018 und kann hier vorbestellt werden:

Der Inhalt dieses Adventskalender ist zwar definitiv nicht gesund aber für alle, die gerne Knabbern, die Chips und andere Knabbereien mögen, ist dieser Adventskalender ideal. Dabei ist es egal, ob man selbst jeden Tag das Türchen öffnet und sich alleine auf den Inhalt stürzt oder ob man den Kalender mit der ganzen Familie teilt und sich somit auch den Inhalt teilt. Auch für Fußballfans eignet sich dieser Adventskalender sehr, denn Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski sind ja darauf abgebildet. Vielleicht ist dieser Adventskalender ja auch eine gute Idee für die Skatrunde, die sich einmal pro Woche trifft.

Ob die beiden ehemaligen Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft selbst so viele Chips essen, sei mal ganz dahin gestellt. Außerdem muss man den Inhalt des jeweiligen Tages ja nicht alleine essen bzw auch nicht immer gleich am selben Tag. Außerdem handelt es sich ja um kleine Portionen, von daher braucht das schlechte Gewissen gar nicht so groß sein. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.