Adventskalender Bastel-Set aus Asia- Boxen

Kennt ihr diese kleinen Snackboxen in denen man beim Asiaten Nudeln zum mitnehmen kaufen kann? Bei diesem Adventskalender Bastelset könnt ihr davon 24 davon kaufen, individuell gestalten und mit schönen Dingen füllen und daraus einen sehr individuellen Adventskalender basteln.

Das Bastelset besteht aus:

  • 23 x Fold Pak Box 230 ml
  • 1 x Fold Pak Box 460 ml ( für den 24. Dezember)
  • 10 Glückskekse

Bügel zum hinhängen sind ebenfalls vorhanden.

Besonders gut ist,  dass man bei dieser Verpackung wirklich nichts vom Inhalt erahnen kann. Es können sehr kleine Dinge aber auch größere Dinge eingepackt sein.

Es bleibt euch überlassen ob ihr die Zahlen von 1- 24 darauf schreibt oder klebt oder stempelt.

Die 24 Päckchen kann man individuell verzieren:

  • bemalen
  • bekleben mit Papier
  • verzieren mit Aufklebern
  • verzieren mit Schleifenbändern
  • verzieren mit Serviettentechnik

Der Adventskalender ist schnell gebastelt, wer nicht gerne bastelt und mit Kleber hantiert, ist hier flott fertig mit seinem selbst gebastelten Adventskalender.

 

Kaufen kann man den Adventskalender zum selbst basteln gleich hier:

Adventskalender selber basteln

Fertige Adventskalender sind eine sehr gute Idee, falls man mit dem Inhalt den Geschmack des Beschenkten trifft. Mit den klassischen Weihnachtskalendern, die mit Schokolade gefüllt sind, macht man sicherlich auch nichts falsch. Allerdings kann man den Advent für seine Lieben und für die besten Freunde noch ein bisschen individueller und kreativer gestalten – mit einem selbst gebastelten Adventskalender. So sorgt man jeden Tag für eine neue Überraschung und zeigt, dass man auch schon vor dem Fest an den Beschenkten denkt.

 

Die Form des Adventskalenders

 

Nicht nur beim Inhalt des Kalenders können Sie sich von Ihrer kreativen Seite zeigen, sondern auch bei seiner Form. Von einer winterlichen Modellstadt, unter deren Häuser die kleinen Geschenke versteckt sind, bis hin zu kleineren und Platz sparenden Alternativen aus Streichholzschachteln ist alles und noch viel mehr möglich. Vielleicht ist der zu Beschenkende auch ein Fan eines bestimmten Films oder einer Musikgruppe. Ein Adventskalender mit einer entsprechenden Aufmachung wird sicherlich für Freude sorgen.

 

Platzsparend und kreativ: Die Los-Tüte

 

Die Los-Tüte kann als verkleinerte Version des Weihnachtsmann-Sacks verschenkt werden und verschiedene Texte oder Bilder enthalten. Für faule Familienmitglieder oder Freunde können Sie kleine Aufgaben oder Ausflugs-Tipps aufschreiben, um sie zu aktivieren. Wer sich gern kreativ betätigt, durch das Schreiben von Kurzgeschichten oder durch das Zeichnen von Comics, dem können Sie auch durch eine Los-Tüte 24 kleine und große Anstöße für die Fantasie geben. Sind Sie selbst die Person, die gern kreativ ist, dann verschenken Sie doch einfach kleine Geschichten oder Kunstwerke.

adventskalender

Studenten sind auch noch Kinder

 

Gerade Eltern, deren Kinder gerade aus der Schuler heraus sind und nun in einer anderen Stadt studieren oder eine Ausbildung machen, haben oft noch das Bedürfnis, den Sprösslingen etwas Gutes zu tun. Im Adventskalender für die jungen Persönlichkeiten können daher kleine Dinge für die Uni oder für den Haushalt sein – oder die entsprechenden Gutscheine. Auch Fahrscheine für den Besuch zu Hause oder Samen für das erste eigene Kräuterbeet (plus Blumentopf) können sehr hilfreich sein.

 

Weitere Ideen für Form und Inhalt

 

Wenn Sie noch weitere Ideen für die äußere Form oder den Inhalt Ihres ganz persönlichen Adventskalenders suchen, dann lohnt sich ein Besuch der Seite frohesfest.net. Hier bekommen Sie nicht nur weiteren Input, sondern werden auch an den entsprechenden Stellen auf Seiten mit Bastelanleitungen und Ideensammlungen für Los-Tüten weitergeleitet. Neben der verlinkten Unterseite finden Sie auf frohesfest.net noch viele weitere Artikel, zum Beispiel mit Rezepten oder mit Ideen, wie Sie Ihre Präsente ohne Geschenkpapier einpacken können.

Der Bastel-Adventskalender: 24 zauberhafte Geschenke zum Selbermachen

Dieser Adventskalender leitet zum Basteln an. Hinter jedem der 24 Seiten zum Umblättern verbirgt sich eine unkomplizierte und liebevolle Idee zum Basteln und Verschenken für Weihnachten.

Bastel Adventskalender

Folgende Ideen findet ihr in den Bastel-Adventskalender:

  •  luftige Schneekugeln
  •  schwedischer Weihnachtspunsch
  • Papierherzen-Anhänger
  •  musikalischer Weihnachtsschmuck
  • Weihnachtskranz aus Schneebällen
  •  selbstgemachte Irish Cream
  • -Papierlaterne
  • Cookies im Glas
  • Christbaumschmuck aus Knöpfen
  • Weihnachtsbäume zum Aufstellen
  • Anhänger aus Salzteig
  • Duftkerzen gießen
  • Papiersterne zum Aufhängen
  • verschneite Windlichter
  •  Geschenke verpacken – mal anders
  • Girlande aus Papierschneeflocken
  • geflochtene Herzen aus Filz
  •  Do-it-yourself-Geschenkschleifen
  •  Geschenkpapier stempeln
  • Winterwonderland im Glas
  • Blätterteig-Zimt-Twists
  • duftendes Badesalz
  • bestickte Geschenkanhänger
  •  Last-Minute-Rubbelgutschein

Dieser Adventskalender ist für Familien bestens geeignet.

Adventskalender aus Aluschalen

Heute stelle ich euch wieder einen Adventskalender aus der Kategorie „Selbst gebastelt“ vor. Bei dem Adventskalender aus Aluschalen gefällt mir besonders gut, dass man bei dieser Verpackung wirklich nichts vom Inhalt erahnen kann. Es können sehr kleine Dinge aber auch größere Dinge eingepackt sein.

Den Deckel der 24 Päckchen kann man individuell verzieren:

  • bemalen
  • bekleben mit Papier
  • verzieren mit Aufklebern.

Der Adventskalender ist sehr schnell gebastelt, wer nicht gerne bastelt und mit Kleber hantiert, ist hier sehr schnell fertig mit seinem selbst gebastelten Adventskalender.

Benötigte Materialien:

24 Alu-Schalen mit Deckel

 

 

Zahlen von 1-24, sofern sie nicht aufgemalt werden

Die Aluschalen kann man danach natürlich wieder verwenden, entweder als Adventskalender für nächstes Jahr oder auch zum Zubereiten von Aufläufen.