Der Knusper – Adventskalender von The Coffee & Tea Company

Ich habe euch ja schon ein paar Adventskalender von The Coffee & Tea Company auf meinem Blog vorgestellt.

Hier ist der nächste:

Der Knusper – Adventskalender von The Coffee & Tea Company

Im Gegensatz zu den vorgestellten Kalendern mit Kaffee, Tee oder Trinkschokolade gibt es dieses mal etwas zu essen hinter jedem Türchen:

  • Cranberries in Vollmilchschokolade
  • Mandelkerne Matcha in weißer Schokolade
  • Haselnusskerne in Vollmilchschokolade im Zimtmantel
  • Weinbeeren umhüllt von Zartbitterschokolade
  • Mandelkerne Tiramisu in weißer Schokolade
  • Sonnenblumenkerne im Kakaomantel
  • Mandelkerne in Lebkuchenpuder
  • Erdnusskerne im Teigmantel Kadjan Spice
  • Mandelkerne Cappuccino in feiner Marmorschokolade
  • Nussmischung „Bali Hot Mix“
  • Mandeln gebrannt mit feinstem Karamell
  • Cashewkerne in Zartbitterschokolade
  • Mandelkerne mit Honig, leicht gesalzen
  • Haselnusskerne überzogen von einer Zimt-Vollmilchschokolade
  • Gebrannte Mandelkerne mit Zucker & Zimt
  • Sonnenblumenkerne mit Honig
  • Kokosmandeln in weißer Schokolade
  • Reisgebäck „Geisha Mix“
  • Erdnusskerne in Vollmilchschokolade
  • Trüffel-Mandelkerne mit Vollmilchschokolade
  • Schnee-Kaffeebohnen mit Vollmilchschokolade
  • Cranberries in Joghurt-Schokolade
  • Mandelkerne in Joghurt-Schokolade „Limoncello“
  • Mandelkerne mit Chili-Vollmilchschokolade

Wie bereits von den anderen Adventskalendern gewohnt, ist dieser genau so stabil und hochwertig.

Ein toller Adventskalender mit hochwertigen und abwechslungsreichen Snacks.

 

Der Roth Tee und Kaffee Adventskalender

Manche mögen ja sowohl gerne Kaffee also auch Tee, wer sich also dazwischen nicht entscheiden möchte, für den habe ich hier den richtigen Adventskalender gefunden :

Der Roth Tee und Kaffee Adventskalender

Hier sind 12 BIO-Tees und Kaffeevariationen enthalten. Bei den Kaffees handelt sich um Pulversorten, die mit heißen Wasser aufgebrüht werden, zum Beispiel MASSIMO Latte Macchiato,  Jacobs 2in1 oder Krüger Dolce Vita Typ Amaretto.

Bei den Teesorten handelt es sich um Tees aus dem Hause Salus, wie zum Beispiel : Bachblüten Tee „Kraft & Energie“,  Russischer Winter Früchtetee oder Energie-Tee Klosterkräuter-Tee.

Bestellen kann man den gemischten Adventskalender gleich hier:

Übersicht über Online Adventskalender Gewinnspiele vor dem 1. Dezember




Auf meinem Blog startete ja bereits am 1. November mein VORadventskalender. Tja, auf diese Idee bin nicht nur ich gekommen, sondern auch noch ein paar andere. Diese möchte ich euch hier auflisten.

  1. Auf dem Lavendelblog öffnet sich jeden Samstag und jeden Sonntag im November ein Türchen.
  2. Die Online Apotheke DocMorriss hat einen Novembskalender. 
  3.  Alnatura hat einen Noventskalender.
  4. Beim Anti-Socken Gewinnspiel gibt es den ganzen November tolle Fotoprodukte vom Fotokasten.
  5.  Bei Salakis gibt es einen Winterkalender.
  6. Im Vorfreudekalender gibt es jeden Tag bis zum 30. November zu gewinnen, mitmachen kann man an ALLEN Türchen bzw Gewinnspielen sogar bis zum 4. Dezember 2017.
  7.  Bei Stadthunde gibt es sogar einen Online Adventskalender für Hunde.
  8. Bei S.Oliver gibt es noch bis zum 23.November Preise im Gesamtwert von über 30.000 Euro zu gewinnen. Der Hauptpreis ist ein MINI One first ( Auto!).
  9. Auf der Seite von TV-Digital startet am 6. November ein Adventskalender Gewinnspiel. Wundert euch nicht über die angegebenen Zahlen auf den Türchen. Türchen 1 ist der 6. November, Türchen 2 der 7. November, und so weiter. Ein bissel verwirrend irgendwie.
  10.  Bei Andina werden am Montag, den 27.11.2017 gleich zwei besondere Adventskalender verlost. Einmal werden 24 Säckchen direkt vor Ort in Bissendorf verlost und einmal werden 24 Säckchen auf dem Blog verlost. Enthalten ist jeweils ein Gutschein für die Schmuck-Kreationen von Andina.
  11. Vom 1. bis 24. November 2017 kann man auf der Seite des Erzgebirge ein „Schneeflöckchen“ der Drechslerei Kuhnert GmbH gewinnen. Außerdem gibt es auch noch einen tollen Nussknacker zu gewinnen.
  12. Einen Herbstkalender mit einem Werkzeugregen findet man auf der Seite vom handwerk.

Ich wünsche euch allen viel Glück!




Wer noch einen weitere Adventskalendergewinnspiele gefunden hat, kann diese gerne kommentieren. Ich erweitere diese Liste dann gerne.

Der Bio-Teebeutel Adventskalender 2017 von The Coffee & Tea Company

Gestern habe ich euch ja schon den Kaffee- Adventskalender  von The Coffee & Tea Company vorgestellt, heute gibt es einen Adventskalender für alle Tee-Liebhaber:

Der Bio-Teebeutel Adventskalender 2017 von The Coffee & Tea Company

In diesem Adventskalender verstecken sich 24 unterschiedliche Teebeutel in Bio-Qualität :

  • Bio Beerengenuss (Früchtetee mit Gartenbeerengeschmack)
  • Bio Lemon Ingwer ( Rooibos-Kräuter mit Lemon-Ingwer)
  • Bio Insel der Harmonie ( Kräutertee mit Erdbeer-Ingwer)
  • Bio Zitrone (Rooibos-Kräuter mit Zitronen-Geschmack)
  • Bio Großmutters Kräuter ( Kräutertee mit Zitrone-Kamille)
  • Bio Beautiful Day (Kräutertee mit Orangen-Geschmack)
  • Bio Glücksdrache (Grüntee-Mischung mit Himbeer-Jasmin)
  • Bio Sencha Japan (Feinster Japanischer Grüntee)
  • Bio Relaxing Herbs (Kräutertee mit Blutorangen-Geschmack)
  • Bio China „Nebeltee“ (Grüntee )
  • Bio Earl Grey (Schwarztee mit Bergamotte)
  • Bio Vitali fit (Früchtetee)
  • Bio Waldkobold (Früchtetee mit Holunder-Himbeer-Geschmack)
  • Bio Lebensenergie (Grüntee mit Kräuter mit Maracuja-Ingwer)
  • Bio Morgensonate (Grüntee-Kräuter mit Mango-Zitrus)
  • Bio Orange (Grüntee mit Orangen-Geschmack)
  • Bio Traumfigur (Kräutertee mit Krauseminze-Lemon )
  • Bio Vanille (Schwarztee mit Vanillestücken )
  • Bio Jasmin (Grüner Tee mit Jasminblütenblättern)
  • Bio Ginger Lemon (Grüntee mit Ingwer)
  • Bio Gute Laune ( Roibostee mit Apfel)
  • Bio Frühlingstau (Grüntee)
  • Bio Maracuja Orange (Früchtetee mit Maracuja-Orangen)
  • Bio Rote Clara ( Früchtetee )

Wie bei den anderen Adventskalendern von The Coffee & Tea Company handelt es sich um einen großen und sehr stabilen Adventskalender. Hier kann nichts verrutschen. In den Fächern ist auch noch genug Platz, um etwas zusätzliches reinzulegen, zum Beispiel eine kleine Botschaft, wenn man den Adventskalender an seine/n Liebste/n verschenkt. Dazu kann man den Kalender ganz einfach auf der Rückseite öffnen und leicht wieder verschließen.

Der Kaffee-Adventskalender von The Coffee & Tea Company

Den Kaffee-Adventskalender von The Coffee & Tea Company gibt es in 2 Varianten : 1 x mit gemahlenen Bohnen und 1 x mit ganzen Bohnen.

Enthalten sind 13 unterschiedliche Sorten Kaffee. Dabei handelt es sich um Spitzenkaffees aus der ganzen Welt :

  • BIO Colombia Excelso EP
  • BIO Guatemala Finca el Catuai
  • BIO Honduras Genuine Marcala
  • BIO Mexico Finca el Flamingo
  • BIO Sumatra Mandheling
  • BIO Espresso Cafe Crema
  • FAIR Colombia Hacienda la Claudina
  • FAIR Mexico Finca las Chicharras
  • FAIR Nicaragua los Papales 
  • FAIR Nicaragua Flores del Café 
  • FAIR Panama Boquete Casa Ruiz
  • RARITÄT Hawaii Kona extra fancy ( 1 x )

In jeder Packung sind 35 Gramm hochwertige Kaffees frisch geröstet abgepackt, je nach Wahl des Kalenders entweder gemahlen oder als ganze Bohne.

Hinter einem Türchen verbirgt sich eine Kaffeezubehör-Überraschung.

 

Der Adventskalender ist sehr stabil und hochwertig. Meiner Meinung nach eignet er sich besonders gut auch für das Büro.

 

Übrigens kann man auf der Internetseite der The Coffee & Tea Company alle Sorten Kaffee nachbestellen.

Adventskalender Märchenhafte Trinkschokolade von The Coffee & Tea Company

Heute möchte ich euch den Adventskalender Märchenhafte Trinkschokolade von The Coffee & Tea Company vorstellen.

Hierbei handelt es sich um einen großen und sehr stabilen Adventskalender. Hier kann nichts verrutschen. In den Fächern ist auch noch genug Platz, um etwas zusätzliches reinzulegen, zum Beispiel eine kleine Botschaft, wenn man den Adventskalender an seine/n Liebste/n verschenkt. Dazu kann man den Kalender ganz einfach auf der Rückseite öffnen und leicht wieder verschließen.
Hinter jedem Türchen liegt ein Päckchen ( a 35 Gramm) mit einer Trinkschokolade , insgesamt sind  12 unterschiedliche Sorten enthalten, also jede Sorte zweimal :

  • Amaretto
  • Karamell
  • Erdbeere
  • Guanduia
  • Mandel
  • Banane
  • Lavendel
  • Pistazie
  • Ingwer
  • Nuss
  • Rum
  • Weiße Schokolade

sdr

Ich finde es gut, dass die Päckchen nicht zu klein sind, denn manchmal ist eine Tasse wirklich nicht genug. Die Sorten sind abwechslungsreich und stellenweise echt außergewöhnlich. Ich persönlich mochte Lavendel überhaupt nicht ( ich finde das schmeckt einfach nicht irgendwo im Essen oder im Getränk, sondern gehört ins Blumenbeet) und am meisten hat mir Weiße Schokolade geschmeckt. Die Sorten haben märchenhafte Namen, so heißt zum Beispiel Amaretto – Dornröschen oder Erdbeere ( passenderweise) Rotkäppchen.
Übrigens mische ich morgens ( zum probieren) nur einen Löffel von dem Pulver davon in meinen Kaffee, die richtige Trinkschokolade, mit Milch, trinke ich immer erst am späten Nachmittag.

Bestellen kann man den Adventskalender gleich hier.

 

Es gibt außerdem noch einige weitere spannende Adventskalender  von The Coffee & Tea Company .

Der Saatgut Adventskalender 2017

Im letzten Jahr habe ich ja bereits über den Saatgut Adventskalender berichtet.

In diesem Jahr gibt es diesen mit einem anderen neuen Inhalt. Es sind jetzt keine Tees mehr enthalten, sondern ausschließlich Samen.

Es handelt sich um die folgenden Samen für Kräuter und Gemüse bzw Salat:

  • Markerbsen
  • Buschbohnen
  • Zucchini
  • Möhren
  • Radieschen
  • Rote Rüben
  • Petersilie
  • Spinat
  • Mangold
  • Pflücksalat
  • Kresse
  • Kopfsalat
  • Porree
  • Hokkaido-Kürbis
  • Salatgurke
  • Paprika
  • Kirschtomate
  • Tomate
  • Inkapflaume
  • Mais
  • Basilikum
  • Dill
  • Schnittlauch
  • Koriander

Für alle die gerne im Garten sind und dort etwas anbauen ist dieser Adventskalender perfekt.

Der tiptoi Adventskalender 2017 Komm mit ins Weihnachtsdorf

Unsere Tochter ist jetzt 7 Jahre alt und dies ist unser dritter Adventskalender von tiptoi infolge. 

Die zwei Vorgänger habe ich hier vorgestellt: Waldweihnacht der Tiere ( 2016 ) und In der Weihnachtsbäckerei ( 2015) .

Der Adventskalender ist kein kleiner: ca. 46,5 x 34 x 7,5 cm groß. Er steckt noch extra in einen Papiereinschub.
Ganz wichtig : Auf der Rückseite des Einschubs kann man schon sehen was alles im Kalender enthalten ist. Wer seinem Kind also die Vorfreude nicht nehmen möchte, sollte den Kalender ohne den Einschub überreichen. Am besten auch direkt nach dem Kauf die Software auf dem tiptoi-Stift herunter laden.

Die Geschicht spielt dieses Jahr in Winterhausen. Hier leben die Geschwister Lilly und Finn. Sie freuen sich schon sehr auf Weihnachten, aber der Bürgermeister möchte Weihnachten ausfallen lassen. Das werden die beiden aber verhindern. Die Geschichte ist wieder einmal sehr schön weihnachtlich.



Hinter jedem Türchen verbirgt sich immer ein Kärtchen mit den bekannten tiptoi -Symbolen. Durch tippen auf die entsprechende Zahl wird die Geschichte Tag für Tag ein Stückchen weiter erzählt.


Es verbergen sich aber auch Überraschungen zum zuhören, spielen, basteln und mitsingen darin, unter anderem: 

  • ein Mini-Puzzle
  • ein Plätzchenrezept mit einem Ausstecher
  • ein Brief, mit einem Briefumschlag und Briefmarken für die Weihnachtspost für die Geschichte
  • ein Memory
  • verschiedene Spielfiguren als Aufsteller
  • etwas zum basteln.

Der jeweilige Tagesinhalt ist (außer an Tag 21) in kleinen durchsichtigen Plastiktütchen verpackt.

 

Bestellen kann man den tiptoi Adventskalender 2017 gleich hier :

Der tiptoi Stift ist nicht enthalten, diesen kann man gleich hier dazu bestellen :

Der Adventskalender funktioniert natürlich auch mit dem „alten“ tiptoi Stift ohne Player.

24 Adventsbonbons – ein Adventskalender zum Befüllen von Roth

Heute möchte ich euch noch einen Adventskalender zum Selbstbefüllen vorstellen. Aus dem Hause Roth kommt ein besonderer Adventskalender, der aus 24 Adventsbonbons in 4 unterschiedlichen winterlichen Designs und 2 verschiedenen Größen besteht. Die Schachteln sind dann 4,5 cm x 4,5 cm groß und entweder 16,5 cm oder 21,5 cm hoch. Der Inhalt darf allerdings maximal 9 cm bzw 13,5 cm hoch sein.

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, muss man die Schachteln in Bonbonform erst zusammenbauen. Das geht aber dank einer guten Anleitung und einer ordentlichen Perforation einfach und schnell.

Füllen kann man ihn mit den unterschiedlichsten kleinen Dingen. Er ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet.

Quelle : http://www.roth-ideen.de/shop/24-adventsbonbons.html

Der Adventskalender wurde mir kostenlos zum Vorstellen zur Verfügung gestellt.

Ein echter Weihnachtsbaum – Vorteile und Nachteile

Wenn es draußen allmählich kälter und dunkler wird, dann ist das ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Herbst und damit auch der Winter naht. Für manche ein Grund sich in der nächsten Ecke zu verkriechen, für andere hingegen ein Grund, sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit, mit all ihren Bräuchen, Leckereien und Gerüchen zu freuen.
Der wohl bekannteste Brauch, der mit dem Weihnachtsfest zusammenhängt, ist der geschmückte, echte Weihnachtsbaum. Kaum etwas erfreut sich größerer Beliebtheit bei Groß und Klein. Frisch, duftend und bunt geschmückt lässt er das Wohnzimmer erstrahlen, Kinderaugen leuchten im sanften Schein der Kerzen und auch die Erwachsenen verfallen bei seinem Anblick in die sanfte und zufriedene Stimmung, die an Weihnachten so typisch ist.

Vorteile von einem echten Weihnachtsbaum

Ein echter Baum ist unverwechselbar. Jeder Baum ist anders und hat seine eigenen liebenswerten Macken. Der eine kleiner, der nächste größer, manch einer zu breit oder zu dünn verästelt. Das macht die Auswahl nicht unbedingt leicht, aber spätestens dabei kommt richtige Weihnachtsstimmung auf. Den richtigen Baum zu erwischen kann zu einer Wissenschaft werden, an deren Ende man mit Stolz auf das, jedes Jahr aufs Neue, schönste Bäumchen überhaupt blickt. Ein echter Weihnachtsbaum strahlt einen unverwechselbaren Duft aus. Egal für welche Sorte man sich entschieden hat, ob Blautanne, Fichte oder Nordmanntanne, diesen Duft kann man nicht ersetzen. Frisches Grün steht beim Schmücken im Kontrast zu buntem Lametta, glänzenden Kugeln und niedlichen Holzfiguren.
Auch die Lichter reflektieren sich auf den glänzenden Nadeln des Baumes und hüllen den Raum so in ein zartes Licht.
Ist das Weihnachtsfest erst wieder vorbei, dann kann der Baum einfach entsorgt werden. Entsprechende Abholtermine werden rechtzeitig durch die Zeitungen bekannt gegeben und man kann sich schon dann auf das nächste Weihnachtsfest und den nächsten Baum freuen.

 

Nachteile von einem echten Weihnachtsbaum

Natürlich sollte man sich im Klaren sein, dass ein echter Weihnachtsbaum aus der Natur, also von draußen, kommt. Das bedeutet, es kann sich in den Nadeln das ein oder andere Insekt zum Überwintern breit gemacht haben. Es ist auch normal, dass ein Baum ein wenig Schmutz verursacht. Beim Aufstellen wird er Nadeln verlieren, ebenso zwischendurch, auch ohne dass man ihn berührt.
Je nachdem wann man ihn aufstellt kommt irgendwann nach Weihnachten der Punkt, an dem auch ein geschmückter Baum einfach nicht mehr schön aussieht. Mit Wasser im Weihnachtsbaumständer kann er zwar lange frisch gehalten werden, ab einem gewissen Punkt hilft aber auch das nicht mehr.
Besondere Vorsicht ist bei den Kerzen geboten. Entscheidet man sich für echte Kerzen, dann sollte man den Baum niemals ohne Aufsicht stehen lassen, wenn diese an sind. Auch bei unechten Kerzen gilt eine gewisse Vorsicht, da auch diese heiß werden können. Ist der Baum erst trocken, brennt er schneller als man gucken kann.
Dennoch, ein echter Weihnachtsbaum macht das gewisse weihnachtliche Gefühl und die Vorfreude komplett. Sein Duft kann nicht ersetzt werden und die eine oder andere Nadel, die einen mal in den Socken piekt, gehört einfach dazu.

Kaufen oder selber schlagen

Ein geschmückter Weihnachtsbaum ist für viele Menschen eine Tradition. Entweder gibt es ein Familienmitglied, welches den Baum vorbereitet, während das fertige Ergebnis für die anderen eine Überraschung sein soll, oder aber die ganze Familie wirkt an diesem Schmuckstück mit. Bevor es jedoch ans Schmücken geht stellt sich beinah jedes Jahr die gleiche Frage: Einen bereits geschlagenen Weihnachtsbaum kaufen oder selber in den Wald gehen und einen schlagen? Diese Wahl ist nicht unbedingt einfach. Kaufen ist sicherlich schneller und unkomplizierter, als sich einen echten Baum selber zu schlagen. Allerdings ist letzteres in der Regel etwas günstiger. Und wer die Möglichkeit in der näheren Umgebung hat, der kann daraus einen weihnachtlichen Familienausflug machen. Das Schmücken hinterher wird noch mehr Spaß machen.

Ob der Baum nun gekauft oder selbst geschlagen ist, beim Schmücken kann jeder seine Fantasien ausleben. Zum klassischen Baumschmuck gehören neben dem Weihnachtsstern für die Spitze, den Lampen, Kugeln und dem Lametta auch Lebkuchen und Strohsterne. Auch Selbstgebasteltes findet gerne den Weg an die Äste des Baumes.

Das Schöne an einem echten Baum ist, dass man ihn ein wenig zurechtschneiden kann. Schließlich kann er im Baumarkt wie der perfekte Baum ausgesehen haben, zu Hause stellt sich allerdings heraus, dass der ein oder andere Ast doch zu lang ist. Kein Problem, mit einer kleinen Astschere lässt sich das schnell beheben. Den abgeschnittenen Ast kann man dann auch wunderbar in eine mit Wasser gefüllte Vase stellen.